Sportplatz für Individualsport unter Einhaltung des Kontaktverbotes und des Mindestabstands wieder zugänglich

von Simone Scheuermann

Nach der Vierten Corona-Bekämpfungsverordnung von Rheinland-Pfalz vom 17.04.2020 (Verordnung am Ende des Artikels vollständig einsehbar als pdf) gilt weiterhin das grundsätzliche Verbot, auf Sportanlagen zu trainieren (gem. § 1 Absatz 1 Nr. 7). Es besteht jedoch eine Ausnahmeregelung gemäß § 1 Absatz 6, wonach im Freien Individualsport ausgeübt werden darf, wenn das Kontaktverbot und der Mindestabstand gem. § 4 Absatz 1 der Verordnung eingehalten werden können.

Die VG hat daher unter diesen Voraussetzungen den Sportplatz wieder zugänglich gemacht.

Die Sporthallen bleiben aber weiterhin geschlossen.

Zurück